Marie Rollmann

Marie ist 1978 geboren und hauptberuflich Lehrerin an einer Realschule. Bereits 2008 kam sie mit ihrem damaligen Schäferhund-Collie-Mix Jasper zu den Lucky Dogs. Sie besuchte Erziehungskurse und Jaspers Begeisterungsfähigkeit machte es möglich, dass Marie über die Jahre einige Sachen (Agility, Zielobjektsuche, Hoopers) intensiv trainieren konnte. Marie ist dann früh der Tierschutzarbeit „verfallen“. Sie fährt immer wieder nach Kroatien in ein Tierheim, um dort vor Ort mitzuhelfen und bringt auch immer wieder Pflegehunde mit, für die sie dann ein passendes Zuhause hier in Deutschland sucht. Durch diese Pflegehunde und auch ihre Zweithündin, Kangal-Mix Amarena (die ebenfalls aus dem Tierheim stammt), hat Marie unheimlich viel über Hundeverhalten und -erziehung lernen können. Bei den Pflegehunden haben es ihr oft vor allem die älteren Hunde angetan, die kaum eine Chance haben und oft schon viele Jahre im Tierheim sind. So kam sie nach Jaspers Tod auch zu ihrem derzeitigen Zweithund Oscar, der als Pflegehund zu ihr kam und nun aber für immer bei ihr bleiben darf. Nach so vielen Jahren in der Hundeschule gehört Marie quasi eh schon zum Inventar und so kam es nun dazu, dass sie nach einer entsprechenden Einarbeitung zwei Gruppen als Trainer übernimmt: eine Spiel&Spaß-Gruppe und PaKoTe.

Schon länger haben Marie und ich über eine Beschäftigungsgruppe beraten, die auch für beeinträchtigte, ältere Hunde geeignet ist. Gleichzeitig soll sie bei jungen/aktiven Hunden Ruhe fördern und Mensch und Hund ein Team werden lassen. Spaß soll es natürlich auch machen... so entstand PaKoTe: Parcours/Koordination/Team!


Seminare, an denen Marie teilgenommen hat:

  • Thomas und Ina Baumann – Bindung
  • Diana Domokos – Agility - Motivation und Führtechnik
  • Michael Stephan – Erlebnis erfülltes Lebensalter
  • Michael Stephan – Erlebnis innige Zuneigung
  • Michael Stephan – Erlebnis tiefe Verbundenheit
  • Michael Stephan – Erlebnis hündische Kommunikation


Workshops, an denen Marie teilgenommen hat:

  • Anne Gierten – Longieren
  • Verena Weiland – ZOS
  • Anne Gierten – Hoopers
  • Verena Weiland - Leinenlos

Wie alle Trainer bei Lucky Dogs, hat mich auch Marie vor der Leitung eigener Gruppen eine zeitlang bei Stunden begleitet und konnte so durch die praktische Arbeit und die theoretische Aufarbeitung vor, während und nach den Gruppen, ihre Fertigkeiten in den Bereichen ausbauen.


Maries Hunde:

Jasper

* Frühjahr 2004
+ 24.02.2018

Jasper war ein Schäferhund-Collie-Mix. Marie hat ihn im Alter von 1 1/2 Jahren aus dem Tierschutz übernommen. Er war sehr aktiv und für alles zu begeistern. Mit ihm hat Marie ihre Leidenschaft fürs Hundetraining entdeckt.

 


Amarena

* Frühjahr 2010

Amarena entpuppte sich überraschend als Kangal-Mix-Hündin; als Marie sie als Welpe im Tierheim gesehen hat und dann später adoptierte, ging sie noch von einem Schäferhund-Mischling aus ;-) Schnell stellte sich aber angesichts ihres Verhaltens heraus, dass da doch etwas anderes überwiegt und nach und nach ließ auch die Optik den Kangal vermuten. Mit ihrer selbstständigen und manchmal „stur“ wirkenden Art stellte sie Marie so manches Mal vor Rätsel. In Hundegruppen ist Amarena durch ihre souveräne Art oft ein Ruhepol und sorgt notfalls auch für Ruhe, wenn es zu hektisch wird. Gegen einen Flirt mit einem jungen netten Rüden hat sie meist nichts einzuwenden ;-)


Oscar

* Sommer 2008    

Oscar kam als fast 10-jähriger Hund als Pflegehund aus dem Tierheim in Kroatien zu Marie. Dort hatte er schon einige Jahre verbracht: schwarz, unauffällig, nicht auffallend hübsch... Davon gibt es dort unzählige Hunde und er hatte somit kaum Vermittlungschancen vor Ort. Da er auch ein paar gesundheitliche Problemchen hatte, wollte Marie diese erst abklären lassen und warten, bis alles in Ordnung ist. Außerdem war es schwierig, passende Leute zu finden, denn Oscar ist auf der einen Seite schon älter, aber trotzdem noch aktiv und fordert seine Beschäftigung und Bewegung. So kam es, dass er relativ lange als Pflegehund in Maries Familie lebte und dann irgendwann der Familienrat beschlossen hat, dass er bleiben soll ;-)

 


Maries Pflegehunde, die alle ein tolles Zuhause gefunden haben:

  • Arco (April - Juli 2012)
  • Palia (Oktober - Dezember 2012)
  • Medo (April - Juli 2013)
  • Pepita (März - Juni 2016)
  • Rima (September - November 2016)
  • Demi (Juli - Oktober 2017)