Los geht´s!

Dieser Kurs legt für alle Lucky Dogs - Teams eine grundsätzliche Basis, um den Hund stressfrei durchs Leben zu führen, auf die wir in allen Bereichen, egal ob Erziehung oder Beschäftigung oder eben für euren Alltag zurückgreifen und aufbauen können. Deshalb entstand in Zusammenarbeit aller Trainer der Lucky Dogs der Kurs "Los geht´s!"

 

 

Worum es geht:

 

Ihr lernt die Grundlagen zu schaffen, um den Hund stressfrei durchs Leben zu führen. Dabei vermitteln wir, wo oft die eigentlichen Probleme liegen bzw. beginnen und schauen in den praktischen Übungen in 4er Gruppen individuell auf jedes teilnehmende Team. Für uns ist es ganz wichtig, dass ihr auch die Hintergründe zu den weiteren praktischen Vorgehensweisen versteht, weshalb wir in den Kurs auch 2 wichtige Theorie-Stunden integrieren. Es wird mit Sicherheit ein paar Aha-Momente geben und im Laufe des Kurses werdet ihr möglicherweise feststellen, dass ihr ganz woanders ansetzen müsst, als ihr es vermutlich erwartet. Am Ende des Kurses seht ihr klarer: ihr habt dann das Wissen und die Werkzeuge an der Hand, die euch im zukünftigen Zusammenleben in allen Bereichen hilfreich sind und so zu einem harmonischen Zusammenleben zwischen euch und eurem Hund führen. Und das Schöne: Ihr selber gestaltet mit und habt es maßgeblich in der Hand, wohin euch euer Weg führt! 

 

 

Was euch erwartet:

  • 2 Theorie-Einheiten online  (je 1-1,5 h), die ihr ganz bequem von Zuhause aus besuchen könnt (Sonntags Abends) zum wichtigen Hintergrundwissen über positive Verstärkung, Management-Maßnahmen, Abbruch und Zusammenleben.
  • 3 Praxis-Einheiten (je 1 h), in denen wir das erworbene theoretische Wissen zu positiver Verstärkung, Management und Verhaltensabbruch auf jedes Team individuell zugeschnitten praktisch umsetzen.

 

 

Für wen ist der Kurs geeignet?

 

Kurz und knapp: für alle Teams, die den Alltag entspannt miteinander meistern möchten! 

 

Der Hund muss kein schwerwiegendes Problemverhalten zeigen (darf es aber), damit die Teilnahme am Kurs sinnvoll ist. Denn jeder hat seine kleinen oder großen Baustellen mit dem Hund. Auch die winzigsten Baustellen sind wenn wir ehrlich sind, mitunter auf Dauer durchaus anstrengend für beide Team-Partner und führen zwangsläufig zu Stress. Ob es nun z.B. die Beißhemmung des Welpen ist, das bereits gefestigte ständige Kläffen des Junghundes beim Klingeln, das Ziehen an der Leine des erwachsenen Hundes oder eben auch komplexere Themen: alle setzen an der Basis an, die ihr in diesem Kurs lernt. Und wenn ihr wirklich noch gar keine Baustellen habt, dann ist dieser Kurs dafür da, dass ihr lernt, wie man diese auch zukünftig vermeidet ;-)

 

Wir empfehlen die Teilnahme nachdrücklich all unseren Kunden, da in allen anderen Gruppen auf diese Kenntnisse aufgebaut wird.

 

 

Alter des Hundes, sonstige Voraussetzungen:

Hunde jeden Alters sind willkommen und es gibt keine sonstigen Teilnahme-Vorraussetzungen. 

 

 

Termine:

Die genauen Termine könnt ihr jeweils im Buchungskalender einsehen. Bitte beachtet, dass die Theorie-Einheiten unter Umständen zu anderen Zeiten/Tagen stattfinden, als die Praxis-Einheiten (siehe jeweilige Beschreibung im Buchungskalender).

 

 

Kosten:

100 € einmalig, wenn dieser Kurs unabhängig von anderen Gruppen besucht wird.

Sollte ein Kunde bereits eine andere Erziehungs-Gruppe (Alltagserziehung oder Welpenschule) fest besuchen und diese für die Dauer des Kurses pausieren, so ist ein Anrechnen der Kursgebühr möglich. In diesem Fall muss dann nur die Differenz von 40 € gezahlt werden. 

 

Im Preis enthalten:

  • 5 Trainingseinheiten (Praxis in einer Kleingruppe von 4 Teams)
  • Handouts zu den wichtigsten Themen
  • 1 Clicker und 1 Packung Leckerchen

 

Ihr möchtet teilnehmen?

Los geht´s! - im Kalender findet ihr mögliche Termine mit freien Plätzen (bitte die einzelnen Termine in den Beschreibungen beachten!) Im Kalender bitte auf "verfügbar" klicken und dann bekommt ihr dort die freien Plätze angezeigt. Sollten euch keine Plätze angezeigt werden, so sind derzeit alle Kurse belegt. Gerne könnt ihr uns dann aber per Email kontaktieren und erfragen, wann die nächsten Kurse geplant sind.