Outdoor-Gruppe

Training außerhalb des Hundeplatzes!

 

In dieser Gruppe wird in alltäglichen Situationen und Umgebungen trainiert: Feld- und Waldwege, Innenstädte, in Parks, an Seen... Vorteil dieser Gruppe ist, das die Hunde das Gelernte nicht nur mit dem Hundeplatz verknüpfen, sondern es auf alle Umgebungen übertragen! Denn Hunde lernen auch situationsabhängig, d.h. sie verknüpfen verschiedene Handlungen mit den Situationen/Umgebungen, in denen sie es lernen. Geschieht dies immer am selben Ort, so kann es ganz schnell passieren, das der Hund zwar an diesem Ort (z.B. Hundeplatz) diese Kommandos ausführt, an anderen Orten aber evtl. nicht. Deshalb ist diese Gruppe die optimale Ergänzung zu den anderen Erziehungsgruppen!

 

Das Outdoor-Training findet im wöchentlichen Wechsel angeleint und freilaufend statt - bitte die Teilnahme-Vorraussetzungen bei der Anmeldung beachten.

 

Vorraussetzungen zur Teilnahme an dieser Gruppe:

 

  • Die Leinenführigkeit sollte unter normalen Umständen bereits vorhanden sein, da sonst die ganze Gruppe aufgehalten wird. 
  • Hunde mit Jagdtrieb oder Hunde, die nicht auf Abruf zuverlässig reagieren, müssen auch auf Feld- und Waldwegen angeleint bleiben (Schleppleine), bitte bei der Anmeldung zu Freilauf-Terminen beachten!
  • Sozial auffällige Hunde müssen auf allen Wegen an der kurzen Leine geführt werden und unter Umständen auch Halti oder Maulkorb tragen. Bei den Terminen, bei denen auch Freilauf stattfindet, sind sie ausgeschlossen.
  • Läufige Hündinnen können bei Stadttrainings oder ähnlichem (Training, bei dem alle Hunde an der Leine bleiben) auf eigene Gefahr teilnehmen. An Trainings auf Feld- und Waldwegen sind sie ausgeschlossen. 
  • Der anwesende Trainer legt bei jeder Gruppe fest, welche Hunde bei Zustimmung und auf eigene Gefahr der Besitzer frei laufen dürfen und welche an kurzer oder Schleppleine geführt werden müssen! Dieser Anweisung ist in jedem Falle zu folgen! 

Die Teilnahme am Training erfolgt auf eigene Gefahr und für Schäden, die der Hund anrichtet, muss der Besitzer selbst aufkommen! Die Hundeschule schließt jede Haftung aus!

 

Bei jedem Training mitzubringen:

 

  • Kottüten
  • Je nach Wetter und Trainingsort: Wasser für die Hunde
  • abhängig vom Hund: Halti, Schleppleine, Erziehungsgeschirre, Maulkorb

 

 

Die Treffpunkte und Termine werden in unserem Forum bekannt gegeben.