Welpenschule

Die Hundeschule macht zwar vom 22.07. bis 11.08.2019 Sommerurlaub, da wir aber wissen, wie wichtig die Zeit der Prägung für die Welpen ist, bieten wir auch während der 3 Wochen drei Ersatzgruppen an, zu der alle Welpen kommen können. Die Termine sind:

 

Mittwoch, 24.07.2019, 19 Uhr

Samstag, 27.07.2019, 10 Uhr

Samstag, 10.08.2019, 10 Uhr

 

Bitte meldet euch über den Kalender an oder teilt uns eine Teilnahme noch vor dem 20.07. mit!

Unsere derzeitigen Welpengruppen (bei Bedarf werden weitere Gruppen angeboten):

 

Die ersten Wochen deines Welpens sind wegweisend für sein gesamtes Leben! Deshalb wollen wir in unserer Welpengruppe spielerisch und individuell den Grundstein für einen ausgeglichenen Wegbegleiter legen.

  • Samstags, 14.30-15.30 Uhr,  Welpen-Training und -Spiel
  • außerdem ist es auch möglich, mit den Welpen zusätzlich an den Spiel- und Spaßgruppen (altersunabhängig) teilzunehmen; die Termine sind Donnerstags um 18.30 Uhr und Samstags um 15.30 Uhr; dies ist nur möglich, sofern noch Plätze in der Gruppe frei sind, bitte informieren Sie sich deshalb vorher per Mail

Genaueres zu den verschiedenen Gruppen finden Sie unten! Ein Anmeldeformular finden Sie ebenfalls unten. Wenn Sie uns vor dem ersten Besuch kennenlernen möchten und offene Fragen klären möchten, können Sie auch gerne zu einem Kennenlerntermin kommen, Infos hier klicken!

 

Die Kosten:

 

Monatsgebühr:             

50,00 € bei Teilnahme einmal wöchentlich

75,00 € bei Teilnahme zweimal wöchentlich

 

Vertragslaufzeit mindestens 3 Monate (da diese Zeit mindestens benötigt wird, um Grundlagen zu legen), der Einstieg ist jederzeit möglich. Die Berechnung für den laufenden Monat erfolgt anteilmäßig, je nach verbleibender Stundenzahl in dem Monat. Nach ca. 8 Stunden in der Welpengruppe wechselt man automatisch zur Vertiefung der Grundlagen in die Alltagserziehung.

 

 

 

Anmeldung

Falls Sie nun Interesse an der Welpenschule haben, melden Sie sich bei uns per Anmeldeformular an (siehe unten) oder kommen Sie zum Zuschauen ohne Hund in einen laufenden Kurs vorbei (bitte vorher kurz anmelden). WICHTIG: Das folgende Formular dient lediglich zur Information unserer Trainer. Eine verbindliche Anmeldung füllen Sie erst nach Teilnahme an der ersten Gruppenstunde aus.

 

Normalerweise antworten wir auf Emails spätestens innerhalb von 3 Tagen, sollte dies nicht der Fall sein, ist irgendwas schief gelaufen… Manchmal landen Antworten im Spam-Verdacht, schauen Sie also bitte auch da nach. Ansonsten melden Sie sich zwecks Rückfragen am besten telefonisch bei uns.

 

Wenn wir das folgende Online-Anmeldeformular von Ihnen erhalten haben, setzen wir uns mit Ihnen zwecks Bestätigung in Verbindung. Unten erhalten Sie noch detailliertere Informationen zu unserer Welpengruppe. Bitte lesen Sie die folgenden Informationen auf dieser Seite durch.

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Welpengruppe bei der Hundeschule Lucky Dogs

 

In unserer Welpengruppe wechseln Spiel- und Trainingsphasen ab. In den Spielphasen achten wir stets darauf, dass die Hunde in passenden Kleingruppen aufgeteilt miteinander spielen können. Dies verhindert eine Überforderung von eher zurückhaltenden oder auch kleinen Hunden.

Außerdem beschränken wir die Teilnehmerzahl pro Gruppenstunde auf insgesamt 8 Hunde, so dass wir auf jeden einzelnen gezielt eingehen können. In jeder Gruppenstunde vermitteln wir Ihnen wichtige Themen, wie z.B.: Rückruf, Leinentraining, Aufmerksamkeitsübungen, Lernverhalten von Welpen, Körpersprache, richtig Spielen, Deckentraining, Motorik, Selbstvertrauen, Sitz, Platz und und und...

 

Nach den 8 Wochen ist die Teilnahme an den Alltagserziehungsgruppen direkt nahtlos möglich und eine Vertiefung der Themen wird dort für mindestens einen weiteren Monat fortgeführt (da Vertragslaufzeit mindestens 3 Monate; natürlich kann die Teilnahme an der Alltagserziehung oder an Beschäftigungsgruppen auch länger erfolgen, in dem der Vertrag nicht gekündigt wird).

 

 

 

Allgemeine Infos zur Welpenschule

 

Welpen-Training und -Spiel

 

Kursteilnahme: ca. 8 Wochen, je nach Alter bei Beginn, danach direkt Wechsel in die Alltagserziehung

Kursstart: bei freien Plätzen jederzeit möglich

Anzahl Teilnehmer: max. 8 Hunde

Ablauf: Übungs- und Spielphasen wechseln sich ab

Inhalt: wir vermitteln Ihnen das Welpen-1x1 in kurzen Trainingsphasen; hierzu zählen Übungen wie Rückruf, Leinenführigkeit, Bindungsübungen, Beschäftigungen mit dem Welpen, Geräte- und Untergründetraining, alltägliches Handling und und und

Sonstiges: Natürlich ist es vorteilhaft, wenn Sie möglichst regelmäßig an der Gruppe teilnehmen, um möglichst viel für die Zukunft Ihres Welpen mitzunehmen

 

Was Sie beim Besuch der Welpenschule beachten sollten:

 

  • der Welpe muss mindestens 9 Wochen alt sein und die erste Impfung haben (beim ersten Besuch den Impfausweis mitbringen)
  • der Welpe muss gesund sein; wenn eine ansteckende Krankheit vorliegt, darf der Welpe nicht teilnehmen - zum Schutz für den Welpen selbst und zum Schutz der anderen Teilnehmer
  • Füttern Sie den Welpen mindestens 2 Stunden vor der Welpenstunde nicht; ansonsten kann es sein, das es ihm bei der Autofahrt oder beim Toben schlecht wird
  • Der Welpe sollte ausgeruht ankommen (an dem Tag nicht spazieren gehen oder viel toben) und er sollte nach der Welpenstunde Zeit zum Ausruhen haben
  • Sie sollten besonders tolle Leckerchen mitbringen, um den Welpen bei Übungen belohnen zu können
  • Bitte bringen Sie eine ca. 2 m lange Leine mit (keine Ausziehleine!) und falls Sie ein Geschirr benutzen, bitte ein zusätzliches Halsband mitbringen, da das Geschirr im Freilauf ausgezogen werden muss (Verletzungsgefahr)

 

 

Wie lange kann ich zur Welpenschule kommen?

Die Teilnahme-Dauer ist abhänging vom Alter Ihres Welpen bei Trainingsbeginn in der Welpengruppe und seiner Entwicklung. Manche Hunde sind sehr früh unterfordert in der Welpengruppe und wechseln besser eher in die Alltagserziehung und andere sind z.B. sehr zurückhaltend und ihnen tut unter Umständen eine längere Dauer in der Welpengruppe gut. Hier wird der Trainer stets mitteilen, wann ein Wechsel sinnvoll ist.

Im Anschluss können Sie direkt an der Alltagserziehung teilnehmen.

 

Ihr Welpe sollte bei Start in der Welpengruppe nicht jünger als 9 Wochen und nicht viel älter als 4 Monate sein (fragen Sie bitte notfalls nach, falls Ihr Hund schon älter ist, evtl. passt es noch in der Welpengruppe, ansonsten kann man direkt an der Alltagserziehung teilnehmen).

 

 

Was unterscheidet uns von anderen Welpenschulen?

  • Bei uns sind alle Rassen / Mischlinge willkommen.
  • Kleine Gruppen von max. 8 Hunden sichern die Qualität der Trainingseinheiten
  • Themen, die aufeinander aufbauen
  • seit 2007 bieten wir proffesionelles Hundetraining und auch Welpenschule an -> in dieser Zeit konnten wir unzählige Welpen zu einem tollen Start in ein harmonisches Leben begleiten; auch wir konnten dadurch viele Erfahrungen sammeln
  • Unsere Trainer sind sehr erfahren und gut ausgebildet. Wir haben viele hilfreiche Tipps für den Alltag und sind ein kompetenter Ansprechpartner in dieser wichtigen Prägephase.
  • Wir lassen die Hunde NICHT "alles unter sich regeln"! Genau hinschauen und entscheiden, ob ein Eingreifen nötig ist oder nicht, ist unsere Philosophie. Gerne erläutern wir auch immer, warum in manchen Situationen ein Eingreifen sinnvoll ist und wann es eher nachteilig für alle Beteiligten wäre.
  • Wir haben einen großen eingezäunten Platz, mit vielen unterteilten Ausläufen und einem umfangreichem Geräteparcours, um die Geschicklichkeit und Selbstsicherheit ihres Welpen zu trainieren.
  • Unsere Welpenschule ist NICHT kostenlos - denn durch die ständigen Fortbildungen der Trainer, die vielen Geräte und natürlich durch den Zeitaufwand entstehen Kosten, die gedeckt werden müssen. Doch dies kommt alles dem Training zu Gute und sichert die Qualität des Trainings. 
  • Wir trainieren nicht nur Sitz, Platz, Bleib, sondern legen viel Wert auf alltagstaugliche Übungen, die Ihren Hund zu einem guten Begleiter in allen Lebenslagen werden lassen.
  • Wir legen Wert darauf, dass die Welpen möglichst wenige negative Erfahrungen machen und trennen deshalb die Hunde in den Freiläufen so, dass sie vom Temperament zusammen passen.
  • Bei uns findet die Welpenschule ganzjährig und fortlaufend statt: d.h., es gibt keine lange Winterpause oder Wartezeiten
  • Wir haben sehr gut sozialisierte erwachsene Hunde, die in den Spielphasen je nach Bedarf zum Einsatz kommen und so entweder unsicheren Hunden die Angst vor großen Hunden nehmen oder aber den "jungen Wilden" Grenzen setzen.
  • Wenn Sie Schicht arbeiten und nicht jede Woche zur gleichen Zeit teilnehmen können, sprechen Sie uns an. Wir werden gemeinsam mit Ihnen eine Lösung suchen.